Pharma-Kritik

Vitamin-Supplemente in der Schwangerschaft

Natalie Marty
pharma-kritik Jahrgang 39, PK1041, Online-Artikel
Redaktionsschluss: 26. April 2018
DOI: https://doi.org/10.37667/pk.2017.1041
Die meisten Vitamin-Supplemente für schwangere Frauen sind überflüssig. Wichtig ist nur die zusätzliche Gabe von Folsäure. Auch Vitamin D wird empfohlen, obwohl dazu keine überzeugende Evidenz vorliegt. 
Für schwangere Frauen werden zahlreiche Präparate mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen angeboten. Viele Studien zu den Vitaminsupplementen in der Schwangerschaft sind jedoch in Ländern mit einem niedrigen Durchschnittseinkommen durchgeführt worden, wo eine unausgewogene Ernährung wahrscheinlicher ist als z.B. in der Schweiz. Hier folgt eine Zusammenfassung eines vielbeachteten Textes aus dem «Drug and Therapeutics Bulletin», in dem die vorhandene Evidenz für die aktuell in Grossbritannien geltenden Empfehlungen besprochen werden (1).

Folsäure
Die Senkung der Inzidenz von Neuralrohrdefekten durch die Einnahme von Folsäure ist gut belegt. In Grossbritannien wird ab dem Zeitpunkt, zu dem eine Frau schwanger werden möchte oder könnte, bis zur 12. Schwangerschaftswoche die tägliche Einnahme von 400 mcg Folsäure empfohlen. Bei Frauen mit erhöhtem Risiko werden höhere Dosierungen verwendet.

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

med111.com

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Jahrgänge
Jahrgang 42 (2020)
Jahrgang 41 (2019)
Jahrgang 40 (2018)
Jahrgang 39 (2017)
Jahrgang 38 (2016)
Jahrgang 37 (2015)
Jahrgang 36 (2014)
Jahrgang 35 (2013)
Jahrgang 34 (2012)
Jahrgang 33 (2011)
Jahrgang 32 (2010)
Jahrgang 31 (2009)
Jahrgang 30 (2008)
Jahrgang 29 (2007)
Jahrgang 28 (2006)
Jahrgang 27 (2005)
Jahrgang 26 (2004)
Jahrgang 25 (2003)
Jahrgang 24 (2002)
Jahrgang 23 (2001)
Jahrgang 22 (2000)
Jahrgang 21 (1999)
Jahrgang 20 (1998)
Jahrgang 19 (1997)
Jahrgang 18 (1996)
Jahrgang 17 (1995)
Jahrgang 16 (1994)
Jahrgang 15 (1993)
Jahrgang 14 (1992)
Jahrgang 13 (1991)
Jahrgang 12 (1990)
Jahrgang 11 (1989)
Jahrgang 10 (1988)