Kalium: Nutzen bestätigt

  • a -- Ma Y, He FJ, Sun Q et al. 24-hour urinary sodium and potassium excretion and cardiovascular risk. N Engl J Med. 2022 Jan 20;386(3):252-263. [Link]
  • Zusammengefasst von: Etzel Gysling
  • Kommentiert von: Etzel Gysling
  • infomed screen Jahrgang 26 (2022)
    Datum der Ausgabe: Mai 2022
  • Wer heute noch am Nutzen einer kaliumreichen Ernährung zweifelt, sollte sich dank dieser zusammenfassenden Studie eines Besseren belehren lassen. Nicht zu vergessen ist auch, dass Früchte und Gemüse – die wichtigsten Kaliumträger unserer Nahrung – noch einige weitere Vorteile mit sich bringen.

In den letzten Jahrzehnten ist die Bedeutung der Zufuhr von Natrium und Kalium für die Gesundheit von Herz und Kreislauf mehrfach dokumentiert worden. In einer neuen Studie wurden die Daten aus sechs Kohortenstudien ausgewertet, in denen der Natrium- und der Kaliumgehalt im 24-Stunden-Urin mindestens zweimal bestimmt worden war. Grosse amerikanische Studien («Health Professionals Follow-up Study», «Nurses’ Health Study») und andere wurden berücksichtigt. Insgesamt konnten Resultate von rund 10'700 Teilnehmerinnen
Geschätzte Lesedauer: Von 1 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Mit Paypal bezahlen!
infomed-screen 26 -- No. 5
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
Kalium: Nutzen bestätigt (Mai 2022)