-->

Vedolizumab (Entyvio®) und Schwangerschaftskomplikationen

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 16. September 2021

In einer systematischen Übersicht wurde ein Kollektiv von 213 Frauen, die in der Schwangerschaft Vedolizumab erhalten hatten – einen monoklonalen Antikörper zur Behandlung von chronischen entzündlichen Darmerkrankungen –, einer Kontrollgruppe von 628 schwangeren Frauen gegenübergestellt, bei denen keine Vedolizumab-Exposition stattgefunden hatte. Es zeigte sich, dass in der Vedolizumab-Gruppe Schwangerschaftskomplikationen signifikant häufiger aufgetreten waren als in der Kontrollgruppe (OR 2,18 [1,52–3,13]). Der Unterschied beruhte auf dem gehäuften Auftreten von Frühgeburten und Aborten.

Kurzform der systematischen Übersicht aus dem «Journal of Gastroenterology and Hepatology»: Systematic review and meta-analysis: Safety of vedolizumab during pregnancy in patients with inflammatory bowel disease

News: Vedolizumab (Entyvio®) und Schwangerschaftskomplikationen (16. September 2021)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG