Hyperkaliämie durch Dronedaron (Multaq®)

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 6. April 2021

In der WHO-Datenbank finden sich 18 Berichte zu einer Hyperkaliämie, die unter einer Behandlung mit dem Antiarrhythmikum Dronedaron beobachtet worden ist. Da die Hyperkaliämie in den meisten Fällen bald nach Verschreiben von Dronedaron auftrat und in einigen Fällen auch erwähnt war, dass sich der Kaliumspiegel nach Absetzen von Dronedaron normalisiert hatte, kann ein kausaler Zusammenhang angenommen werden. Bei 11 der gemeldeten Fälle lag als begleitender Faktor eine Niereninsuffizienz vor.

Bericht aus dem «WHO Pharmaceuticals Newsletter»: Dronedarone-induced hyperkalemia

News: Hyperkaliämie durch Dronedaron (Multaq®) (6. April 2021)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG