Ceftriaxon (Rocephin® u.a.) und Enzephalopathie

  • Datum: 26. März 2021

Das Antibiotikum Ceftriaxon scheint in seltenen Fällen eine Enzephalopathie hervorrufen zu können. Diesen Schluss zog die kanadische Arzneimittelbehörde nach der Durchsicht der Fallberichte, die weltweit entweder an die Meldestellen gelangt oder in der Literatur veröffentlicht worden waren.

Mitteilung der kanadischen Arzneimittelbehörde: Ceftriaxone-containing products – Assessing the Potential Risk of Encephalopathy

News: Ceftriaxon (Rocephin® u.a.) und Enzephalopathie (26. März 2021)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG