infomed-screen

Endarterektomie bei asymptomatischer Karotisstenose

r -- MRC Asymptomatic Carotid Surgery Trial (ACST) Collaborative Group. Prevention of disabling and fatal strokes by successful carotid endarterectomy in patients without recent neurological symptoms: randomised controlled trial. Lancet 2004 (8. May); 36 [Link]
Zusammengefasst von: Stephan Reichenbach
infomed screen Jahrgang 8 (2004) , Nummer 8
Datum der Ausgabe: August 2004

Der  «Asymptomatic Carotid Surgery Trial» ist die bisher grösste randomisierte Studie, in der die Frage untersucht wurde, ob eine Endarterektomie bei asymptomatischen Personen mit Karotisstenose das Schlaganfall-Risiko vermindert. 3'120 asymptomatische Personen mit einer mittels Ultraschall gemessenen Karotisstenose von mindestens 70% wurden entweder der Endarterektomie-Gruppe oder einer Kontrollgruppe zugeteilt. Bedingung für die Beteiligung eines Zentrums an der Studie war eine perioperative Komplikationsrate von weniger als 6% (bei symptomatischen Karotisstenosen). Bei 88% der Personen der Endarterektomie-Gruppe sowie bei 4% der Kontrollgruppe wurde nach einem Jahr eine Operation durchgeführt. 
Die Resultate zeigten nach 5 Jahren ein signifikant niedrigeres Schlaganfallrisiko von 6,4% in der Endarterektomie-Gruppe, verglichen mit 11,8% in der Kontroll-Gruppe. Das Risiko, nach Endarterektomie einen Schlaganfall zu erleiden, lag pro Jahr bei etwa 1%, in der Kontrollgruppe dagegen bei etwa 2%. Interessanterweise wurde auch die kontralaterale Schlaganfallrate signifikant reduziert. Das Risiko, innerhalb von 30 Tagen nach der Operation einen Schlaganfall oder den Tod zu erleiden, betrug 3,1%. 
Genauso wichtig wie der Entscheid, ob eine Endarterektomie durchgeführt werden soll, ist die Wahl der chirurgischen Fachperson. Falls das Komplikationsrisiko am Behandlungszentrum höher als 3% ist, wird der Nutzen der Endarterektomie schnell aufgebraucht. Im Vergleich zum Beginn der Studie gelten heute strengere Behandlungsrichtlinien zur Einstellung der Risikofaktoren Diabetes mellitus, Hypercholesterinämie und arterielle Hypertonie; das bereits kleine Schlaganfallrisiko in der Kontrollgruppe, könnte deshalb heute noch niedriger sein.

Zusammengefasst von Stephan Reichenbach

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 8 -- No. 8
Infomed Home | infomed-screen Index
Endarterektomie bei asymptomatischer Karotisstenose (August 2004)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart