infomed-screen

Benzodiazepinentzug bei Älteren machbar

r -- Morin CM, Bastien C, Guay B et al. Randomized clinical trial of supervised tapering and cognitive behavior therapy to facilitate benzodiazepine discontinuation in older adults with chronic insomnia. Am J Psychiatry 2004 (Februar); 161: 332-42 [Link]
Zusammengefasst von: Eva Blozik
infomed screen Jahrgang 8 (2004) , Nummer 9
Datum der Ausgabe: September 2004

Längerfristige Benzodiazepineinnahme ist bei älteren Personen u.a. mit Gedächtnisproblemen, Abhängigkeit, Sturzneigung und erhöhter Mortalität assoziiert. In dieser Studie wurde ein begleitetes Benzodiazepin-Entwöhnungs-Programm, eine Verhaltenstherapie bei Schlafstörungen und die Kombination beider Interventionen zur Unterstützung eines Benzodiazepinentzugs bei älteren Personen verglichen. 76 Personen im Alter über 55 mit chronischen Schlafstörungen und mindestens dreimonatiger Benzodiazepineinnahme, die für ein Absetzen des Schlafmittels motiviert waren, wurden randomisiert den drei Interventionsgruppen zugewiesen.

Alle drei Interventionen reduzierten signifikant die eingenommene Substanzmenge (Reduktion um 90%) und die Häufigkeit des Benzodiazepingebrauchs (Reduktion um 80%). Nach der 10-wöchigen Intervention nahmen 63% der Patienten und Patientinnen keine Benzodiazepine mehr ein, wobei der Effekt in der Interventionsgruppe mit Entwöhnungsprogramm und Verhaltenstherapie mit 85% signifikant grösser war als in der Verhaltenstherapie-Gruppe (54%) und in der Gruppe mit Entwöhnungsprogramm allein (48%). Während der Entwöhnungsphase traten weder wesentliche Entzugserscheinungen noch ein signifikantes Rebound-Phänomen auf.

Diese Studie zeigt, dass ein Benzodiazepinentzug entgegen einer weit verbreiteten Meinung bei älteren Personen machbar ist und dass die gefürchteten Entzugssymptome im Rahmen eines betreuten Entwöhnungsprogramms in nur geringfügiger Ausprägung auftreten. Ein Entwöhnungsprogramm wurde hier unter Berücksichtigung von Dosis, Wirkstoff und Anwendungshäufigkeit der Benzodiazepine mit festem Zeitplan und abschnittsbezogenen Zielen zusammengestellt und beinhaltet regelmässige Konsultationen. Die zusätzliche Verhaltenstherapie (Schlafentzug, geregelter Schlaf-Wach-Rhythmus) kann die Benzodiazepinentwöhnung erleichtern.

Zusammengefasst von Eva Blozik

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 8 -- No. 9
Infomed Home | infomed-screen Index
Benzodiazepinentzug bei Älteren machbar (September 2004)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart