infomed-screen

Junge Übergewichtige haben später mehr Gonarthrosen

k -- Gelber AC, Hochberg MC, Mead LA et al. Body mass index in young men and the risk of subsequent knee and hip osteoarthritis. Am J Med 1999 (Dezember); 107: 542-8 [Link]
Kommentiert von: Michael Seitz
infomed screen Jahrgang 4 (2000) , Nummer 2
Datum der Ausgabe: Februar 2000

Studienziele

Der Zusammenhang zwischen Adipositas im mittleren Lebensalter und dem Auftreten von Gonarthrosen bei älteren Leuten ist bekannt. Ob schweres Übergewicht bei jüngeren Personen (Alter 20-29 Jahre) das Risiko erhöht, dass sich später eine Gonarthrose oder eine Coxarthrose entwickelt, ist unbekannt.

Methoden

Bei fast allen Männern, die zwischen 1948 und 1964 an der «Johns Hopkins University» Medizin studierten, konnte die Körpergrösse und das Körpergewicht dokumentiert werden. Nach Studienabschluss beantworteten die Probanden alljährlich eine Reihe von Fragen, unter anderem zum Gewicht und zu Beschwerden sowie Verletzungen der Hüft- und Kniegelenke. 1995 wurden die Männer mit Arthrose mit einem standardisierten Fragebogen eingehender befragt.

Ergebnisse

Bei dieser Verlaufsbeobachtung über 31 bis 47 Jahre konnten die Daten von 1‘180 Männern ausgewertet werden. 57 berichteten über eine Gonarthrose, 22 über eine Coxarthrose und 5 hatten eine Arthrose sowohl des Knie- wie auch des Hüftgelenkes. Von den Männern, die im Alter zwischen 20 und 29 Jahren übergewichtig waren (Körper-Massen-Index zwischen 24,7 und 37,6 kg/m2), hatten fast 13% mit 65 eine Gonarthrose. Waren die Männer in der Jugend schlank (Körper-Massen-Index unter 22,8 kg/m2), so hatten später nur 4% eine Gonarthrose. Dagegen fand sich kein Zusammenhang zwischen dem Körpergewicht und dem Auftreten einer Coxarthrose.

Schlussfolgerungen

Übergewicht in jungen Jahren (20-29) hat zur Folge, dass später häufiger Gonarthrosen auftreten. Stark übergewichtige junge Männer haben ein 3mal höheres Risiko als Schlanke, im Laufe des Lebens eine Gonarthrose zu entwickeln.

In dieser gross- und langangelegten Prospektivstudie an 1'180 männlichen amerikanischen Medizinstudenten wird untersucht, ob Übergewicht im mittleren Lebensalter einen Risikofaktor darstellt für die spätere Entwicklung einer Knie- oder Hüftarthrose. Während einer mittleren Beobachtungszeit von 36 Jahren fand sich im Alter von 65 Jahren gehäuft lediglich eine Kniearthrose mit einer Inzidenz von 12,8% bei Individuen mit dem höchsten Körper-Massen-Index im Alter von 20-29 Jahren, verglichen mit einer Inzidenz von 4,0% bei denjenigen mit einem sehr niedrigen Körper-Massen-Index. Hingegen hatte Übergewicht im Alter von 30-39 oder von 40-49 Jahren keinen prädiktiven Wert für die spätere Entwicklung einer Knie- oder Hüftarthrose. Die Autoren schliessen aus den Beobachtungen, dass Übergewicht bei jungen Männern einen Risikofaktor für die spätere Entwicklung einer Kniearthrose darstellt.

Michael Seitz

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 4 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Junge Übergewichtige haben später mehr Gonarthrosen (Februar 2000)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart