infomed-screen

Internetbasierte Rehabilitation bessert chronischen Schwindel

r -- van Vugt VA, van der Wouden JC, Essery R et al. Internet based vestibular rehabilitation with and without physiotherapy support for adults aged 50 and older with a chronic vestibular syndrome in general practice: three armed randomised controlled trial. BMJ. 2019 Nov 5;367:l5922. [Link]
Zusammengefasst von: Peter Koller
infomed screen Jahrgang 24 (2020)
Datum der Ausgabe: Mai 2020

Mit einem internetbasierten Programm zur vestibulären Rehabilitation wurden signifikante Verbesserungen von Schwindelsymptomatik und Allgemeinbefinden erzielt.

Schwindel ist besonders bei älteren Leuten ein häufiges Symptom, das oft unbefriedigend behandelt wird und Monate bis Jahre andauern kann. Vestibuläre Störungen werden meist zentral kompensiert, oft ist aber diese Kompensation ungenügend, was zu chronischen Beschwerden führen kann. In früheren Studien wurde gezeigt, dass eine Rehabilitation, bei der durch Schwindelprovokation die Kompensationsmechanismen verstärkt werden, zu einer Besserung führt. In der vorliegenden kontrollierten randomisierten Studie wurde ein internetbasiertes Rehabilitationsprogramm geprüft. Aus 59 niederländischen Grundversorgerpraxen wurden 322

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart