Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist nun in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie hier dieses wichtige Hilfsmittel für die tägliche Praxis.

Bestellen!

infomed-screen

«Liquid cigarettes» oder nur Schall und Rauch?

k -- Mullee A, Romaguera D, Pearson-Stuttard J et al. Association between soft drink consumption and mortality in 10 European countries. JAMA Intern Med. 2019 Sep 3 [Epub ahead of print]. [Link]
Zusammengefasst von: Natalie Marty
Kommentiert von: Paolo M. Suter
infomed screen Jahrgang 24 (2020)
Datum der Ausgabe: April 2020

Softdrinks sind mit einer erhöhten Mortalität assoziiert; eine neue grosse Kohortenstudie bestätigt dies, bringt aber nichts Neues und beantwortet leider viele Fragen nicht.

451'743 Personen aus der fortlaufenden Kohortenstudie «European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition» wurden in diese Untersuchung aufgenommen, um den Zusammenhang zwischen Konsum von Softdrinks und Mortalität zu prüfen. Grösserer Konsum von Erfrischungsgetränken war in der Auswertung mit einer höheren Gesamtmortalität verbunden. Bei täglichem Konsum von künstlich gesüssten Getränken waren Todesfälle durch Kreislauferkrankungen häufiger als bei Personen, die höchstens einmal pro Monat solche Getränke zu sich nahmen; bei zuckerhaltigen Getränken waren Todesfälle durch Verdauungskrankheiten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart