Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist nun in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie hier dieses wichtige Hilfsmittel für die tägliche Praxis.

Bestellen!

infomed-screen

Bypassoperation bei koronarer Dreiasterkrankung oder Hauptstammstenose?

r -- Thuijs DJFM, Kappetein AP, Serruys PW et al. Percutaneous coronary intervention versus coronary artery bypass grafting in patients with three-vessel or left main coronary artery disease. Lancet. 2019 Oct 12;394:1325-34. [Link]
Zusammerfasser(in): Markus Häusermann
infomed screen Jahrgang 24 (2020)
Datum der Ausgabe: Februar 2020
Die Indikation zur koronaren Bypassoperation für koronare Dreiasterkrankung und Haupt­stammstenose wird durch randomisierte Studien zumindest für einen Beobachtungszeitraum von 5 Jahren in Frage gestellt. Von einer Studie, in der bei Dreiasterkrankung oder Hauptstamm­stenose die perkutane Intervention mit Paclitaxel-beschichteten Stents (PCI) mit einer Bypassoperation verglichen wurde, liegen jetzt Verlaufsdaten über 10 Jahre vor; die Daten von 1689 von ursprünglich 1800 Teilnehmenden konnten ausgewertet werden. Insgesamt war die Anzahl Todesfälle jeglicher Ursache (primärer Studienendpunkt) nach einer

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart