Akuter Thoraxschmerz, Biomarker und EKG negativ: wirklich weitere Tests nötig?

  • a -- Reinhardt S, Lin CJ, Novak E et al. Noninvasive cardiac testing vs clinical evaluation alone in acute chest pain – a secondary analysis of the ROMICAT-II randomized clinical trial. JAMA Intern Med 2018 (1. Februar); 178: 212-9 [Link]
  • Zusammengefasst von: Markus Häusermann
  • infomed screen Jahrgang 22 (2018) , Nummer 2
    Datum der Ausgabe: April 2018
Insgesamt 1000 Männer und Frauen mit akuten Thoraxschmerzen, negativen Biomarkern und fehlendem Ischämieverdacht im EKG wurden nach dem Zufall entweder mit Koronar-CT abgeklärt, oder der Entscheid über Zusatzabklärungen war den behandelnden Ärzten überlassen (Kontrollgruppe). In einer Post-hoc-Analyse dieser randomisierten Studie verglichen nun die Studienverantwortlichen diejenigen 118 Personen der Kontrollgruppe, die direkt entlassen worden waren, mit den übrigen 882, die zum Ausschluss eines akuten Koronarsyndroms (ACS) nicht-invasiven Zusatzabklärungen (Koronar-CT, Ergometrie, Nuklearmedizin oder Stress-Echokardiographie) unterzogen worden

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 22 -- No. 2
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Akuter Thoraxschmerz, Biomarker und EKG negativ: wirklich weitere Tests nötig? (April 2018)