infomed-screen

Kombination von Kortikosteroiden mit anti­viralem Mittel bei Facialisparese wirksam

r -- Lee HY, Byun JY, Park MS et al. Steroid-antiviral treatment improves the recovery rate in patients with severe Bell's palsy. Am J Med 2013 (4. April); 126: 336-41 [Link]
Zusammengefasst von:
infomed screen Jahrgang 17 (2013) , Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2013

In dieser koreanischen Doppelblindstudie wurden 107 von 206 Personen mit kompletter idiopathischer Facialisparese («Bell’s Palsy») während zehn Tagen nur mit Methylprednisolon (z.B. Medrol®) und 99 mit Methylprednisolon und dem Virustatikum Famciclovir (Famvir®) oral behandelt. Nach sechs Monaten war die Lähmung unter der Kombina­tionstherapie bei 82% vollständig abgeheilt im Vergleich zu 66% unter dem Steroid allein. Angaben über die Art und Häufigkeit von Nebenwirkungen fehlen. 

Bei schwerer, vollständiger Fazialisparese beurteilen die Studienverantwortlichen aufgrund ihrer Ergebnisse eine Kombina­tionsbehandlung mit einem Steroid und einem Virustatikum als berechtigt, nachdem bisher vor allem die Wirksamkeit einer Behandlung mit Steroiden allein mit randomisierten Studien belegt war.

Telegramm von Niklaus Löffel

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 17 -- No. 3
Infomed Home | infomed-screen Index
Kombination von Kortikosteroiden mit anti­viralem Mittel bei Facialisparese wirksam (Juni 2013)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart