infomed-screen

Alkohol günstig bei Rheuma?

k -- Nissen MJ, Gabay C, Scherer A et al. The effect of alcohol on radiographic progression in rheumatoid arthritis. Arthritis Rheum 2010 (Mai); 62: 1265-72 [Link]
Zusammengefasst von:
infomed screen Jahrgang 14 (2010) , Nummer 5
Datum der Ausgabe: Oktober 2010

Offenbar hemmt Alkohol in Tiermodellen die Entstehung und das Fortschreiten einer rheumatoiden Arthritis. In dieser Kohortenstudie, in der Röntgenbilder von 2'908 Personen mit rheumatoider Arthritis im Verlauf untersucht und nach Trinkgewohnheiten ausgewertet wurde, konnte nun ein leichter hemmender Einfluss von Alkohol auf fortschreitende destruktive Veränderungen radiologisch auch beim Menschen gezeigt werden (Progressionsrate 1,0% gegenüber 1,1% nach durchschnittlich 3,9 Jahren). Vor allem Männer und Personen, die nur gelegentlich oder wenig Alkohol tranken, schienen zu profitierten. Eine interessante Feststellung – für mich allerdings noch zu wenig überzeugend, als dass ich nun alle von Rheuma Betroffenen zum Trinken animieren würde.

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 14 -- No. 5
Infomed Home | infomed-screen Index
Alkohol günstig bei Rheuma? (Oktober 2010)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart