Pharma-Kritik

Plättchenreiches Plasma

Urspeter Masche
pharma-kritik Jahrgang 40, Nummer 6, PK1054
Redaktionsschluss: 10. Oktober 2018
DOI: https://doi.org/10.37667/pk.2018.1054

Plättchenreiches Plasma ist ein autologes, aus Vollblut hergestelltes Produkt, das die Regeneration von geschädigtem Gewebe unterstützen soll. Es gibt viele Erfahrungsberichte, die einen Nutzen bei Beschwerden oder Verletzungen des Bewegungsapparates sowie bei der Wundheilung beschreiben. In kontrollierten Studien haben sich positive Wirkungen aber nur vereinzelt reproduzieren lassen. Die propagierten Effekte dürften somit zu einem grossen Teil als unspezifisch einzuschätzen sein.

Den Blutplättchen fallen neben ihrer zentralen Rolle bei der Blutgerinnung noch andere Aufgaben zu. So enthalten sie, in sogenannten α-Granula gespeichert, zahlreiche Wachstumsfaktoren und Zytokine, die bei der Aktivierung der Thrombozyten freigesetzt werden; dazu gehören der «Connective tissue growth factor» (CTGF), der «Epidermal growth factor» (EGF), der «Fibroblast growth factor« (FGF), der «Insulin-like growth factor« (IGF), der «Platelet-derived growth factor» (PDGF), der «Transforming growth factor β» (TGF-β) und der «Vascular endothelial growth factor» (VEGF). Diese Wachstumsfaktoren tragen zur Wundheilung bzw. zur Reparatur von Gewebeschäden bei, indem sie an der Chemotaxis, Makrophagenaktivierung, Angiogenese, Zellproliferation und Bindegewebsneubildung beteiligt sind. Plättchenreiches Plasma ist ein autologes, aus Vollblut hergestelltes Produkt, das Thrombozyten in etwa 5- bis 11-fach erhöhter Konzentration enthält. Die «supraphysiologische» Thrombozytenzahl dient als Reservoir und Vehikel, um die Wachstumsfaktoren in hoher Menge in verletztem oder sich regenerierendem Gewebe zur Verfügung zu stellen.

Herstellung und Anwendung

Dieser Text ist passwortgeschützt. Wenn Sie ihn lesen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Mit einem pharma-kritik-Abonnement haben Sie jederzeit Zugang zu den Volltexten und noch weitere Vorteile. Beachten Sie unsere aktuellen Angebote.

pharma-kritik abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

med111.com

mailingliste abonnieren

pharma-kritik Jahrgänge
Jahrgang 42 (2020)
Jahrgang 41 (2019)
Jahrgang 40 (2018)
Jahrgang 39 (2017)
Jahrgang 38 (2016)
Jahrgang 37 (2015)
Jahrgang 36 (2014)
Jahrgang 35 (2013)
Jahrgang 34 (2012)
Jahrgang 33 (2011)
Jahrgang 32 (2010)
Jahrgang 31 (2009)
Jahrgang 30 (2008)
Jahrgang 29 (2007)
Jahrgang 28 (2006)
Jahrgang 27 (2005)
Jahrgang 26 (2004)
Jahrgang 25 (2003)
Jahrgang 24 (2002)
Jahrgang 23 (2001)
Jahrgang 22 (2000)
Jahrgang 21 (1999)
Jahrgang 20 (1998)
Jahrgang 19 (1997)
Jahrgang 18 (1996)
Jahrgang 17 (1995)
Jahrgang 16 (1994)
Jahrgang 15 (1993)
Jahrgang 14 (1992)
Jahrgang 13 (1991)
Jahrgang 12 (1990)
Jahrgang 11 (1989)
Jahrgang 10 (1988)