bad drug news

Januar 2009

Salbutamol (Ventolin® u.a.) und Zahnkaries

Verfasst von: Urspeter Masche
Datum: 10. Januar 2009

Vom holländischen Zentrum für Arzneimittelüberwachung wurde von fünf Kindern im Alter von 5 bis 9 Jahren berichtet, bei denen sich unter einer inhalativen Therapie mit Salbutamol eine Zahnkaries entwickelt hatte. Es handle sich dabei um eine Nebenwirkung, die in der Literatur bereits gut beschrieben und möglicherweise darauf zurückzuführen sei, dass Betamimetika wie Salbutamol oder Terbutalin (Bricanyl®) die Sekretionsrate des Speichels vermindern und damit auch dessen Komponenten verändern können. Es wird auch vermutet, dass das Kariesrisiko bei den Trockenpulvern – da Laktose enthaltend – höher ist als bei den Aerosolen.

Holländischer Bericht:
http://www.lareb.nl/documents/kwb_2007_4_salbut.pdf

 
Januar 2009
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang